Product Compliance

Product Compliance

Gestalten Sie Ihr Produktdesign materialbewusst und steuern Sie den Materialeinsatz.

​Konsumenten erwarten immmer smartere, kosteneffizientere, funktionellere und nachhaltigere Produkte. Aus diesem Grund wird das Management von Materialinformationen, -Eigenschaften und -Prozessen immer wichtiger.

Unsere Software untersützt Sie dabei, Werkstoffdaten und die Konformität von Substanzen über den Produktlebenszyklus hinweg zu verwalten. Wir ermöglichen es Ihnen, innovative Produkte nachhaltigkeitsbewusst zu entwickeln und Ihr Produktportfolio anhand und seiner Konformität mit zahlreichen Umweltrichtlinien wie RoHS, REACH, Conflict Minerals, Prop 65 etc. zu überprüfen.

Unsere Software hilft Ihnen, den Compliance Prozess mit Lieferanten zu automatisieren und Ihre externen prozesse für die Berichterstattung zu beschleunigen. Unsere Software verbindet den Lebenszyklus Ihrer Werkstoffdaten mit dem Lebenszyklus Ihres Produktes (PLM). Unser integrierte Lösung für die Materialwirtschaft wandelt Werkstoffdaten in echte Produktintelligenz um. So können Sie bessere Entscheidungen über den Einsatz Ihrer Materialien treffen.

Von Beratungsleistungen (inkl. Workshops), über die Implementierung und dem Hosting, bis hin zu vollständig verwalteten Diensten stellen wir sicher, dass Sie die effektivste Lösung erhalten, die genau Ihren Wünschen entspricht.

Jetzt kostenlose Demo anfordern:

Eine Auswahl unserer Kunden aus dem Bereich Compliance
 

                                 

                           

Wichtigste Anwendungen

Entwickeln Sie unter Berücksichtigung der Materialien

Entwicklen Sie innovative Produkte unter Berücksichtigung der Materialien. Optimieren und validieren Sie den Einsatz von Materialien von der Konstruktion und Simulation bis hin zur Produktion.

Automatisieren Sie Auskunft über Materialien von Lieferanten

Nutzen Sie Austausch- und Prozessautomation und die Integration mit Portalen wie BOMcheck, IMDS und andere.

Überwachen Sie eingeschränkte Substanzen

Überprüfen Sie Ihre Teile, Produkte und Ihr gesamtes Portfolio anhand zahlreicher Umweltrichtlinien (REACH, RoHS, Prop65, Conflict Minerals, etc.) auf spezifische Substanzen.

Überwachen, analysieren und berichten Sie über Produkt-
konformität

Nutzen Sie die Konformität für den Status von Materialien und die Entwicklung, berichten sie über Konformitätserklärungen nach aktuellen Standards und exportieren Sie die Daten in Portale wie BOMcheck und IMDS.

Das sagen unsere Kunden

wago
With Substance Compliance and BOMcheck, we efficiently address our environmental compliance needs while improving our business processes to save time and money.

Michael Burmester , Head of product data and process management, WAGO

bsh
Integrated Material Management is the platform to standardize raw material processes across the enterprise and across business functions, to enable steering, transparency and information exchange for all material aspects.

Christine Krämer , Head of CIT-PLDL, BSH Hausgeräte GmbH

Die Vorteile für Ihr Unternehmen

Verringern Sie die Entwicklungskosten

Verringern Sie Risiken und Kosten und verschlanken Sie gleichzeitig die Entwicklung konformer Produkte mit thinkstep's Compliance Software. Identifizieren Sie schnell riskante Materialien und die gefährliche Substanzen in Ihren Produkten.

Steigern Sie die Effizienz durch Integration

Steigern Sie die Effizienz mit der schnellen und einfachen Auswahl und dem Einsatz von PLM und zahlreichen CAD und Simulationstools.

Verringern Sie die Fehleranfälligkeit und Nachbesserung

Verringern Sie das Fehlerrisiko, indem Sie den Austausch von Material- und Substanzdeklarationen mit Lieferanten automatisieren und Umweltkonformität früh in das Produktdesign einbinden.

Schützen Sie Ihre Reputation und Ihren Markenwert

Steigern Sie die öffentliche Wahrnehmung Ihrer Umweltmaßnahmen und positionieren Sie Ihre Marke führend in der sozialen Unternehmensverantwortung. Lassen Sie Ihre Wettbewerber im Hinblick auf die positive Wahrnehmung Ihrer Verpflichtung zu Produkt- und Materialnachhaltigkeit hinter sich.

Was bedeutet Produkt Compliance?

Heutzutage sind fast alle Produkte Materialrestriktionen unterworfen.

Das müssen nicht unbedingt Stoffverbote sein - es kann sich auch um Berichtspflichten handeln oder um Bestimmungen, die die Nutzung von Stoffen für bestimmte Anwendungen einschränken. In Europa ist hier vor allem REACH (Registration, Evaluation, Authorisation and Restriction of Chemicals) zu nennen.

Je nach Sektor sind die entsprechenden Stoffverbote unterschiedlich: für Elektronik-Produkte ist es die RoHS (Restriction of Hazardous Substances), für die Automobilindustrie die ELV (End of Life Vehicles Directive), die Stoffverbote aussprechen.

Große Firmen geben ihren Lieferanten ebenfalls Vorgaben zu Verbotsstoffen und Berichtspflichten zu Materialinhalten für die Komponenten und Materialien, die sie beziehen. In der Elektronik- und der Automobilindustrie gibt es dazu auch branchenweite Standardlisten.

Für klein- und mittelständische Unternehmungen stellt das Einhalten von Materialrestriktionen eine große Herausforderung dar. Denn ob ihre Produkte die Anforderungen erfüllen, hängt vorwiegend von den Zukaufteilen und -stoffen ab. Die Informationen zur Compliance dieser Zukaufteile und -stoffe müssen entlang der Lieferkette erfragt werden.

Von der Mitarbeit der Lieferkette ist die Wirksamkeit des ganzen Prozesses abhängig. Die Compliance Informationen über die gesamte Lieferkette effektiv und effizient transparent zu machen ist daher eine Kernaufgabe eines Material-Reporting-Prozesses, der wesentlich ist für die Dokumentation der Einhaltung von Stoffverboten.

Daraus ergibt sich, dass ein funktionierender Material-Reporting-Prozess wesentlich für die Dokumentation der Einhaltung von Stoffverboten ist. 

Welche Informationen müssen berichtet werden?

Alle Informationen, die für den Nachweis der Material- und Produkt Compliance notwendig sind.

Die Anforderungen, die ein Produkt dafür erfüllen muss, hängen ab von der Art des Produktes, wo es in den Markt gebracht wird, von seinem Gebrauch und, im Falle von Komponenten, in welchem Endprodukt es verbaut wird.

Die Thematik ist beliebig kompliziert - gerade für KMUs sind deshalb praktikable und bezahlbare Lösungen wichtig.

Diese zu finden und anzubieten haben sich die thinkstep AG und die chance-N GmbH auf die Fahne geschrieben. Sie sind eine Kooperation eingegangen um maßgeschneiderte Lösungen für KMUs bereitstellen zu können.

Weiterführende Ressourcen

Product Compliance - Effective and Efficient

thinkstep and chance-N have bundled their expertise and experience to provide a customi...

Business Benefits from Automated BOMcheck Teamcenter Integration

WAGO effciently addresses their environmental compliance needs while improving their...

Caterpillar - Teamcenter Substance Compliance

"Siemens PLM Teamcenter supports our goals of product stewardship and drives sustainabi...

Materials Management and Compliance for A&D

"Using Teamcenter for our product sustainability framework, we can reduce the presence...