Product Compliance Beratung

Product Compliance Beratung

Maßgeschneiderte Product Compliance Beratung

Gemeinsam mit chance-N haben wir unsere Kompetenz und Erfahrung gebündelt, um eine maßgeschneiderte und kosteneffiziente Beratung für Product Compliance für die produzierende Industrie anzubieten.

So können wir Sie unterstützen:

1. Quick Check

Beschreibung:

Die Leistung richtet sich an Kunden, die sich zum Thema Produkt Compliance neu aufstellen möchten (z.B. Beschaffung eines Software-Tools, neue Produkte in den Markt bringen, etc.) oder die ihren Material Reporting Prozess effektiver und effizienter gestalten wollen.

Sie erhalten ein klares Bild über Ihre Ist-Situation mit Aufwänden, Risiken und Verbesserungspotentialen.

Inhalte:

  • Status, Anforderungen und Rahmenbedingungen erfassen
  • Anforderungen erfassen
  • Prüfung vorhandener Prozessschritte auf Vollständigkeit
  • Bewertung der Dokumentation
  • Überprüfung des Prozesses auf Wirksamkeit 
  • Erfassung von Risiken im Prozess der Produkt Compliance

2. Proof of Concept

Beschreibung:

Diese Leistung richtet sich an Kunden, die Hilfe bei der Erstellung des Pflichtenheftes zur Beschaffung eines Software-Tools benötigen.

Die bedarfsgerechte und flexible Bereitstellung von Ressourcen reduziert Personalkostenrisiken. Sie erhalten zudem Zugriff auf externes, aktuelles Wissen und langjährige Erfahrung. Reduzieren Sie Einarbeitungszeiten und -kosten, durch die Verwendung von Standards und "Best Practice".

Inhalte:

  • Klärung der IST-Situation des Kunden hinsichtlich der Produkt- und Material-Compliance
  • Gemeinsame Erarbeitung der Soll-Situation der Kundenorganisation und des Material Reporting
  • Prozesses aus Standards und "Best Practice" definieren
  • Anforderungen an das Software-Tool herausarbeiten
  • Zusammenstellung der Eigenleistungen des Kunden 
  • Rahmenbedingungen für Go-Live vorgeben

3. Begleitung des Go-Live

Beschreibung: 

Mit diesem Angebot erhalten Sie eine schnelle und reibungslose Einführung des Software-Tools.

Das Tool wird auf Ihre Prozess- und Organisationslandschaft  abgestimmt. Dadurch reduzieren Sie Risiken bei der Einführung der Software und der Anpassung der Prozesse.

Inhalte:

  • Definition des Reporting-Prozesses
  • Erstellung von Rollenbeschreibungen der Beteiligten
  • Erstellung von Prozessbeschreibungen 
  • Bereitstellung von Standardeinstellungen und Anpassung des Tool-Standards an kundenspezifische Anforderungen
  • Einführung in die Prüfroutinen und -prozesse für die Dokumentation der Zukaufteile und der Endprodukte des Kunden
  • Erstellung von Standardformularen
  • Begleitung der Abnahme des Software-Tools
  • Erstbefüllung des Tools
  • Durchführung einer Projekt Review 

4. Organisations- und Prozessgestaltung

Beschreibung: 

Dieses Angebot richtet sich an KMUs, die die Anforderung nach Einhaltung von Materialrestriktionen effizienter und effektiver umsetzen wollen.

Lernen Sie Bedarfsspitzen abzudecken. Wir bringen unser Know-How und unsere Erfahrung ein und können so gezielt bedarfsorientierte Leistungen anbieten. Zudem werden Veränderungen und Verbesserungen effektiv und effizient eingeführt.

Inhalte:

  • Analyse des Reporting Prozesses
  • Klärung der sicheren Erfassung, Bewertung und korrekten Einspeisung von Materialrestriktionen in die Organisation 
  • Überprüfung und ggf. Optimierung der Datenbeschaffung aus der Lieferkette
  • Checkroutinen von Material-datensätzen
  • Überarbeitung des Reporting Prozesses
  • Einbindung des Material Prozesses in andere Kernprozesse, Definition der Schnittstellen
  • Erfassung, Bewertung und Reduzierung von Prozessrisiken
  • Gestaltung von Lieferantenanfragen und Kundendeklarationen
  • Gestaltung von Deklarationen für Kunden

5. Process Ownership

Beschreibung: 

Sie müssen Spezialwissen nicht extra aufbauen, sondern profitieren von den Erfahrungen unserer Experten. 

Befristete Ausfallzeiten des eigenen Projektleiters können überbrückt sowie zeitlich befristete Projekte bei Prozessänderungen und Einführung neuer Tools betreut werden.

Profitieren Sie von einem in der Organisation und den Geschäftsprozessen integrierten Produkt Compliance Prozess, der kompetent aufrechterhalten wird.

Inhalte:

  • Wahrnehmung der Aufgaben eines Prozesseigners Produkt Compliance und Material Reporting
  • Wahrnehmung des Projektleiters für Verbesserungsprojekte an Prozess und Tools
  • Erstellen und Aufrechterhalten von Standards
  • Reporting an den Prozess Sponsor (GL,....)
  • Umsetzung neuer Anforderungen
  • Risikobetrachtung

6. Compliance Full Service

Beschreibung: 

Es müssen kein eigenes Know-how und keine eigenen Ressourcen bereitgestellt werden.
Die Kosten korrelieren mit dem Bedarf.

Sie erhalten vollständige und den gesetzlichen Anforderungen entsprechende Deklarationen für die Zukaufteile und -stoffe sowie einen dokumentierten Compliance-Status für die Produkte inkl. Nachweisen.

Inhalte:

  • Einholen von Deklarationen und Material Reports aus der Lieferkette
  • Übernahme der Mahnverfahren gegenüber der Lieferkette
  • Überprüfung der Materialdatensatz-Qualität
  • Abschätzung von Risiken
  • Zusammenstellen eines Compliance
  • Reports für Zukaufteile und -materialen
  • Dokumentation der Produkt Compliance
  • Einspeisen von neuen Material Restriktionen
  • Erstellen von Produktdeklarationen für Kunden

Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen

Dr. Fred Twardon
Geschäftsführender Gesellschafter chance-N
chance-N GmbH
fred.twardon@chance-N.com | +49 7072-135249-0

Michael Betz
VP Material & Compliance Management (MCM)
thinkstep AG
michael.betz@thinkstep.com | +49 711 341817-12

Daniel Schott
Business Developer Material & Compliance Management (MCM)
thinkstep AG
daniel.schott@thinkstep.com | +49 711 341817-12

Wann:

Details auf Anfrage

Kosten:

Details auf Anfrage

Über thinkstep und chance-N

Über chance-N:

chance-N GmbH hat sich Themen der Nachhaltigkeit, des Risk- und des Compliance Managements verschrieben. Dazu gehören auch die product Compliance und das Material Reporting. chance-N greift auf Wissensexcellencen mit vielen Jahren Praxiserfahrung zurück. 

Die Dienstleistungsangebote sind fokussiert auf KMUs im Bereich DACH.  Das Portfolio der chance-N GmbH reicht von sogenannten Quick Checks, um die IST-Situation des product Compliance Prozesses (Einhaltung der Anforderungen nach RoHS, REACH, Conflict Minerals etc.) unserer Kunden darzustellen, bis zu umfangreichen Serviceleistungen. Hiermit können die Gestaltung und die Aufrechterhaltung der product- und Compliance Prozesse einer Unternehmung umgesetzt, sichergestellt und wenn nötig im Fullservice operativ realisiert werden.

Über thinkstep:

thinkstep begleitet Organisationen weltweit auf ihrem Weg zu nachhaltigem Erfolg. Unsere führenden Softwarelösungen, Datenbanken und Beratungsleistungen ermöglichen es Unternehmen ihre Geschäftsabläufe zu optimieren, Innovationspotenziale zu nutzen, den Markenwert zu steigern und rechtliche Vorgaben zu erfüllen.

Global arbeiten wir an 20+ Standorten mit mehr als 8.000 Kunden, einschließlich 45 Prozent  der Fortune 100 Unternehmen, wie BASF, Hewlett-Packard, Interface, Siemens, Unilever und Renault.

Das könnte Sie auch interessieren

Product Compliance - Effective and Efficient

thinkstep and chance-N have bundled their expertise and experience to provide a customi...

Standard and Company Tailored Material Catalogs

Watch our webinar about Standard and Company Tailored Material Catalogs.

Caterpillar - Teamcenter Substance Compliance

"Siemens PLM Teamcenter supports our goals of product stewardship and drives sustainabi...

Business Benefits from Automated BOMcheck Teamcenter Integration

WAGO effciently addresses their environmental compliance needs while improving their...